Jahreshauptversammlung mit Veränderungen im Vorstand

Am 29.März fand die Jahreshauptversammlung der LG Dornburg im Konferenzraum der Mehrzweckhalle in Wilsenroth statt. Die LG ist ja kein eingetragener Verein, sondern eine Trainingsgemeinschaft der Müttervereine TuS Frickhofen, TV Wilsenroth und TuS Langendernbach, verfügt aber über solche Strukturen. Mit 16 Teilnehmern konnte die Beschlussfähigkeit erreicht werden.

Die Vorsitzenden der Müttervereine ließen recht herzlich grüßen, waren aber durch deren eigenen JHV verhindert. Neben den ausführlichen Berichterstattungen über sportliche Leistungen , aus dem Trainingsgruppen und Finanzen der LG, wurden auch Vorstandswahlen durchgeführt.

Das Vorsitzende-Duo Andreas Horn und Sebastian Schneider wurde ebenso wiedergewählt, wie Erich Schneider (2. Vorsitzender), Klaus Jung (Kassierer) und Britta Weißer (Ativensprecherin). Mit Klemens Schlimm schied der langjährige Vorsitzende, Mitbegründer und Trainer der LG aus dem Vorstand aus. Auch Melanie Fröhlich (berufliche Veränderung) und Emily Zollmann (Sportstudium) werden Ihre Tätigkeiten im Vorstand nicht mehr ausführen.
Die LG Vorsitzenden dankten Emily, Melanie und Klemens für die tolle Arbeit im Vorstand. Alle drei stehen aber, wenn Hilfe benötigt wird, weiterhin zur Verfügung.

Im Vorstand neu berufen wurden Oliver Steidl und Michaela Klink. Als Beisitzer sind sie die Verbindungspersonen für die Müttervereine TuS Langendernbach bzw. TV Wilsenroth. Greta Müller aus Waldbrunn wurde als neue Jugendsprecherin gewählt. Sie ist schon seit Jahren als Trainerassistentin und als Kampfrichterin bei der LG aktiv. Als erste Amtshandlung schlug Sie eine Teilnahme beim Jugendcamp des DLV´s bei den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Berlin vor.

 
Der Vorstand freut sich schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit. ah